Programm - Bielefelder Jazzclub 20

Direkt zum Seiteninhalt
Das aktuelle Jazzclub-Programm
Hier ist unser geplantes Programm für den Jazzclub - ab 01.05.2020
Leider müssen die Veranstaltungen auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

...wir suchen einen neuen Termin!

Michael van Merwyk & The Jookbox Zoo
feat. Marion & Roger Wade
CD-Release Party
Ein Songster ist sowas wie ein Vorgänger des Bluesman, mit einem wichtigen Unterschied: er spielt nicht nur den Blues, sondern alles, was er will - und genau das tut Michael van Merwyk seit er mit 15 Jahren zur Gitarre griff. Genregrenzen spielen keine Rolle. Songs & Stories über das Auf und Ab im Leben, Kaffee, leckeres Essen, Liebe gemischt mit Songs von David Bowie, Judas Priest, Depeche Mode, traditionelle Folk-Songs aus vergangenen Jahrhunderten: MvM übersetzt alles lässig aus dem Handgelenk in seinen eigenen musikalischen Dialekt.
Auf seiner neuen CD "The Bear" (timezone) bewegt sich MvM in stark bluesigen Gefilden mit Songs aus eigener Feder wie "The Bear" über den süßen Zahn des Bären, der verrückt ist nach einem speziellen Honig, "It´s Fun Beeing Crazy" über den großen Spaß am verrückt sein oder der "Shotgun Boogie" ein  sarkastischer Song, der die Waffengesetze der USA auf die Schippe nimmt...erst schiessen, dann zuhören. Das Ganze packt er in seinen ganz persönlichen Stil, der durch seine knorrige Stimme, irgendwo zwischen Dr. John und Johnny Cash, und sein aussergewöhnliches Gitarren- und Slide-Spiel bestimmt wird.
Songster wie Mississipi John Hurt, Big Bill Broonzy oder Lead Belly spielten für jedes Publikum und hatten für jede Lage den passenden Sound parat. In ihrer Tradition steht Michael van Merwyk: Er spielt vor Blues-Hörern, auf Singer/Songwriter-Festivals und in Kneipen und variiert sein Repertoire, wie es ihm gefällt. Hier ist nichts durchgestylt und optimiert. Hier geht es um die Musik - und darum, sie zu den Leuten zu bringen. Dr John oder Johnny Cash singen Songs von Judas Priest und The Clash, mit John Lee Hooker oder Blind Willie Johnson an der Gitarre: So könnte das klingen  - ein bisschen schräg, aber mit Spaß.
Seinen Stil hat Michael van Merwyk dort entwickelt, wo Songster nunmal meistens sind: unterwegs. „Meine Schule waren Kneipen, Clubs und Partys. Seit fast 35 Jahren singe ich Songs und erzähle Geschichten. Meistens spiele ich eigene Kompositionen, aber auch die von anderen Musikern in ganz eigenen Versionen. Ein guter Song ist ein guter Song.“

Roger C. Wade (harp/vocals)
In den letzten fünfundzwanzig Jahren hat sich der Brite Roger C. Wade als herausragender Mundharmonikaspieler der Zunft europäischer Bluestraditionalisten etabliert. Hierzulande ist er bekannt für seinen ebenso kraftvollen wie sensiblen Stil, eindringliches Bluesfeeling gepaart mit einem gesunden Maß an Virtuosität. Spontaneität, Humor und eine energiegeladene "Stage presence" - so schätzt das Publikum Roger C. Wade.

Marion Wade (piano)
Marion Wade begeistert das Publikum mit rollenden Shuffles, Blues und Boogie im Stil von Otis Spann aus Chicago und ihrem Vorbild Fred Kaplan aus Los Angeles, bei dem sie persönlich den swingenden West Coast Stil lernte. Roger und Marion sind schon seit 25 Jahren ein musikalisches Team. Roger und Marion widmen sich voll und ganz Ihrer Liebe zum Blues, speziell dem Blues und Boogie der 50er Jahre, die das Publikum in Clubs oder auf Festivals mit müden Beinen, wunden Händen und einem Lächeln im Gesicht zurücklässt.

Micha Maass (drums)
2013 und 2017 mit dem German Blues Award als Bester Schlagzeuger ausgezeichnet, zählt heute nicht nur zu den angesehensten Blues und Boogie-Drummern hierzulande sondern ist auch ein geschätzter Impresario der europäischen Blues und Boogie Szene. Er ist usiker, Produzent, Kurator, Impresario, Netzwerker, Erfinder und leidenschaftlicher Schlagzeuglehrer.

Tobi Fleischer (bass)
Ein Müncher in Berlin. Nach dem Bass-Studien an der Bass School Munich (BSM) und Paul McCartney’s Liverpool Institute for Performing Arts (LIPA), ließ Tobi sich in Berlin nieder und spielt u.a. mit dem australischen Voodoo-Pianisten Pugsley Buzzard, den Funk-Jazzern Mo’Blow, Liedermacher Manfred Maurenbrecher und Musikern aus allen Genre-Bereichen von Flamenco über Klezmer bis hin zu Weltmusik mit Vlasiwar Nadishana.
Besetzung:
Marion Wade - Piano | Roger C. Wade - Gesang, Harp | Micha Maas - Schlagzeug |Tobi Fleischer - Bass | Michael van Merwyk - Gesang, Gitarre
www.bluesoul.de/home.html
...wir suchen einen neuen Termin!

Bluesbörse
offene Session

Die Blues Börse ist eine offene Session. Jeder, der Lust und Freude am Blues hat ist herzlich eingeladen. Sei es mit anderen Musikern zu jammen oder einfach in entspannter Atmosphäre der Session zu lauschen.
...wir suchen einen neuen Termin!

Experimental Zone
freie Session

Spontan, frei, kreativ und interaktiv - Musik aus dem Augenblick für den Augenblick! Das ist die Kernidee von Experimental Zone, einer Veranstaltung, die sich etwa 4-5 Mal pro Jahr im Jazzclub Bielefeld an interessierte Musiker und Zuhörer richtet. Interessierte Musiker sollten Ihre eigenen Instrumente und - soweit notwendig - den eigenen Verstärker mitbringen. Die im Jazzclub vorhandene Technik umfasst eine P.A., Mikrofone, Schlagzeug, Bassanlage und ein E-Piano.
...wir suchen einen neuen Termin!

smartStage präsentiert:
Beckhouse
First Step

Torsten, Holger, Fiddi und Shorty machen Musik. Vorwiegend akustisch. Oft klingt es bluesig, manchmal wird's sehr folkig. Dann taucht plötzlich ein Reggae auf.Country, aber mehr Western. Jeder Song ist ein Lieblingssong - Albert (Hammond) bis ZZ (Top).
Dazwischen liegen Beatles, Clapton, JJ Cale, CCR, Stones, Who, Elvis, Tom Petty, Neil Young, Cash, T. Rex, Dave Edmunds, Steve Miller, Dylan, Katzmann, Tina, Bob Seger, Tony Joe, Lynyrd Skynyrd, Willie Dixon ....und was so unterwegs noch einfällt.
In jedem Fall unterhaltsam, spannend und bierselig. Schön wird's.
www.smart-stage-bielefeld.de
...wir suchen einen neuen Termin!

Adina and the Snake Charmers
Rockabilly

Adina & The Snake Charmers bringen mit ihrer Mischung aus Rock´n´Roll, Country und Rockabilly-Klassikern den Boden zum Beben, die Hüften zum Schwingen und die Beine zum Tanzen! Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug. Mehr braucht es nicht für Rock`n`Roll. In dieser klassischen Rockabilly-Besetzung rocken die Snake Charmers seit 2002 kleine und große Bühnen. Die unglaubliche, teils sehr artistische Show der Band, ist stets der Musik untergeordnet und besticht vor allem durch die enorme Spielfreude und Energie. Eine Party, bei der tote Hose ist, gibt es für sie nicht, sie mischen jedes Publikum auf.

In der Pause gibt es eine wundervolle Burlesque-Show mit Mademoiselle Trishette
Mademoiselle Trishette not only knows how to be a Lady but also how to enchant and ensnare her audience with an authentic burlesque style.
During the week she is living her swan princess ballet dreams, charming those around her. Using her degree in classical & modern dance she teaches young boys and girls how to be little stars. But don't start thinking she doesn't show off her wild side. On the weekends that tutu comes flying off as she hypnotises those lucky few that get to gaze upon her fluid movements.
She started dancing burlesque in Ireland, moving onto Germany and is now ready to take over the world. So you better be prepared!
Unsere VVK-Stellen:
Tourist-Information  im Neuen Rathaus
www.bielefeld.de/de/kf/veranstaltungen/kalender
konTicket, LOOM Plaza/Basement,
Bahnhofstrasse 28, 33602 Bielefeld www.konticket.de
Hauptgeschäftsstellen  der Tageszeitungen
   Neue Westfälische www.erwin-event.de
   Westfalen-Blatt
im Clublokal  während der Veranstaltungen
AK = Abendkasse
(ermäßigter Eintritt für Mitglieder, Schüler, Studenten)
Programm-Änderungen sind nicht beabsichtigt, aber vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt