Zum Hauptinhalt springen

BIG DEZ feat. the Blues & Soul Padrino Phil F. (FR)

Freitag, 19.04.24, 20:30 Uhr - Offenes Ende

Der Legende nach verband Phil Fernandez in einer Hütte in der Region Paris, wo sie ein Repertoire des englischen und amerikanischen Blues einstudierten, seine Gitarren mit dem Bass von Lamine Guerfi.
Aus dieser Vereinigung ging 1996 die Gruppe BIG DEZ hervor.
Mit der Ankunft von Marc Schaeller auf der Mundharmonika wuchs die Familie schnell. Nachdem sie einige Jahre die Bars der Pariser Region durchkämmt hatten, schickte sie der Ruf des Meeres in die Vereinigten Staaten, wo sie sich mit Künstlern aus Chicago, Austin und Saint Louis anfreundeten. Die Musen packten Phil Fernandez und die Band komponierte ihr erstes Album "Sail On Blues", das 2003 in Austin, Texas, aufgenommen wurde.
Das Album "Night after Night" folgte 2004 noch in Austin und 2007 "You can Smile" in Jamestown MO.
Im Februar 2009 wurde Big Dez von ‚Blues sur Seine‘ ausgewählt, um Frankreich bei der INTERNATIONAL BLUES CHALLENGE in Memphis Tennessee zu vertreten.
Im selben Jahr erschien „Late Live“ in einer Anthologie verschiedener europäischer Konzerte, bevor die Süße von Angevin Big Dez für die nächsten beiden Alben inspirierte: „Lazy Star“ im Jahr 2010 und „Wet Paint“ im Jahr 2012.
Mehr als zwanzig Jahre nach seiner Gründung besteht Big Dez heute aus Phil Fernandez an Gitarre und Gesang, Lamine Guerfi am Bass, Paco "Lefty Hand" an der Gitarre, Guillaume Destarac am Schlagzeug, Léa Worms an den Keyboards und Marc Schaeller an der Mundharmonika.
Die Band besucht weiterhin mit so viel Energie wie eh und je europäische und amerikanische Festivals. Der Big Dez-Stil ist elektrischer Blues gemischt mit Humor und Melancholie, stark gefärbt mit Funk, Soul, und Rock'n'Roll.
Lassen Sie uns die Geburt von Big Dez' 10. Album „Chicken in the car and the car can't go“ begrüßen.
Das Album wurde zu Hause von Paco "Lefty Hand" aufgenommen und in Chicago gemischt. 10 Tracks mit starkem Blues/Rock-Charakter, komponiert von Sänger und Gitarrist Phil Fernandez.

Foto: JEFF LUDOVICUS

Freitag, 19.4.2024 Bielefelder JazzClub
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: VVK 20€, zuzügl. Gebühr
AK 25€