Home - Jazzclub

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

...der nächste Termin im Bielefelder Jazzclub:

...bereits im Vorverkauf:
Tourist-Information  im Neuen Rathaus
www.bielefeld.de/de/kf/veranstaltungen/kalender
konTicket, LOOM Plaza/Basement,
Bahnhofstrasse 28, 33602 Bielefeld www.konticket.de
Hauptgeschäftsstellen  der Tageszeitungen
  Neue Westfälische www.erwin-event.de
  Westfalen-Blatt
im Clublokal  während der Veranstaltungen
AK = Abendkasse
(ermäßigter Eintritt für Mitglieder, Schüler, Studenten)
Programm-Änderungen sind nicht beabsichtigt, aber vorbehalten.

17.10. Donnerstag, 20:00 Uhr
VVK 12 € | AK 16 €
smartStage präsentiert:
Barbara Weinzierl
Wir müssen reden!

18.10. Freitag, 20:30 Uhr
VVK 16 € | 19 €
Boogielicious
Boogie of the 21st Century

25.10. Freitag, 20:30 Uhr
VVK 20 € | AK 23 €
Archie Lee Hooker &
The Coast To Coast Blues Band

08.11. Freitag, 20:30 Uhr
VVK 16 € | AK 19 €
Dani Weiss Quartett
Gypsy Swing

15.11. Freitag, 20:30 Uhr
VVK 16 € | AK 19 €
Black Cat Biscuit
Keep the Blues Alive

21.11. Donnerstag, 20:00 Uhr
VVK 13 € | AK 15 €
smartStage präsentiert:
Jon Fleming Olsen
Solo Live mit neuen Liedern

22.11. Freitag, 20:30 Uhr
VVK 20 € | AK 23 €
Diazpora
9-Piece Funk Band

29.11. Freitag, 20:30 Uhr
VVK 16 | AK 19 €
Manu Lanvin & The Devil Blues







   

 


smartStage
17.10.2019

Barbara Weinzierl


Sonntag, 20.10.2019


24.11.2019


03.11.2019

Donnerstag,17.10.2019 - 20:00 Uhr
VVK 12 € | AK 16 €

smartStage präsentiert:
Barbara Weinzierl
Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung 3.0

Solokabarett von und mit Barbara Weinzierl, Schauspielerin und Kabarettistin mit österreichischem Migrationshintergrund. In ihrer frischen und lockeren Art und mit ihrem unverwechselbaren „Weinzierl -Humor“ - den sie von ihrem Vater, Kurt Weinzierl (Österreichischer Schauspieler und Kabarettist) geerbt hat - spricht sie die großen und kleinen Themen der Zeit an, die sie umtreiben. Sie jongliert mit angenehmen und unangenehmen Wahrheiten und nimmt dabei alles Mögliche unter die Lupe: Ist der „Algorithmus“ mittlerweile genauer als der Biorhythmus? Ist Sport wirklich Mord oder sollte man es doch mal ausprobieren? Ist Armut wirklich sexy? Wenn ja, wo bleibt die passende Casting-Show? Was will mir der Beipackzettel meines Medikaments eigentlich sagen?
Sollten wir mehr Angst vor der künstlichen Intelligenz haben oder lieber vor der natürlichen Dummheit? Passt der Faltenrock wirklich so gut zu meinem Gesicht, wie die Verkäuferin sagt? Ist Politiker eigentlich ein Lehrberuf? Wenn nein, wo haben die es gelernt, so saugescheit daherzureden? Habe ich was verpasst? Seit wann ist es in manchen Kreisen plötzlich so chic, fremdenfeindliche Parolen zu schwingen? Das war doch vor Kurzen noch völlig out! …und kaum ist eine Frage beantwortet, tauchen neue Fragen auf…Fazit: Ein riesiger Spaß! Und die Frankenpost meint: „Wortgewitter auf zwei Beinen … Eine fröhliche Quasselstrippe … optisch und akustisch ein Genuss!“

Freitag, 18.10.2019 - 20:30 Uhr
VVK 16 € | 19 €

Boogielicious
Boogie of the 21st Century

Boogielicious ist ein deutsch-niederländisches Boogie-, Blues- und Jazz-Trio, welches homogen und abwechslungsreicher ist. Boogielicious ist momentan wohl eine der außergewöhnlichsten Boogie-Formationen der Szene in Europa, welche die sehr populäre Musik der 20iger, 30iger und 40iger Jahre in das aktuelle Jahrhundert katapultiert. Inzwischen haben sich die drei Musiker mit ihren vier Alben auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet. Staunten die Medien beim Debüt-Album „Boogielicious“ von Eeco Rijken Rapp und David Herzel noch über die durchgehende Qualität ihres gesamten Albums (Pressestimmen: „Mühelos, schwerelos, einfach wunderbar“), so wird auf den folgenden Alben der unverwechselbare typische Sound des Trios auch durch die im Boogie eher selten eingesetzte Blues-Harmonika geprägt. Die Live-Auftritte geraten immer wieder zu umjubelten Highlights der Konzertsaison und das Unternehmen „Boogielicious“ erreicht auch international eine neue Dimension.
Die enorme Spielfreude der Band springt nicht nur bei ihren zahlreichen erfolgreichen Konzerten in Deutschland, sondern auch bei Konzerten in Frankreich, der Niederlande, der Schweiz, Belgien, England und Portugal auf die Zuhörer über. Boogielicious ist ein Trio, das die Liebhaber handgemachter Musik elektrisiert und Boogie Woogie-Fans, Alt-Rock'n-Roller und traditionelle Jazz- und Blues-Anhänger gleichermaßen hocherfreut. Die drei Musiker bestechen durch ihre unglaubliche Virtuosität, die Einzigartigkeit ihres Repertoires und überzeugen mit ihrem brillanten Zusammenspiel - der Jazz scheint für sie ein Lebensgefühl zu sein! Boogielicious erschließt sich Hörerschichten weit über den Boogie-Woogie und Blues hinaus und lockt mit ihrem unverfälschten und bodenständigen Sound mittlerweile auch wieder viele junge Fans zu ihren Konzerten! Kurz gesagt und wie der Bandname schon andeutet: Köstlicher Boogie-Woogie und mehr!
Eeco Rijken Rapp - Klavier, Gesang | David Herzel - Schlagzeug | Dr. Bertram Bechers Blues-Harmonika
 

Sonntag, 20.10.2019 - 19:30 Uhr
Eintritt frei

Bluesbörse
Offene Session

Die Blues Börse ist eine offene Session. Jeder, der Lust und Freude am Blues hat ist herzlich eingeladen. Sei es mit anderen Musikern zu jammen oder einfach in entspannter Atmosphäre der Session zu lauschen.

 
Bielefelder Jazzclub e.V.
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü